PPC erhält Rezertifizierung für Smart Meter Gateways

PPC erhält Rezertifizierung für Smart Meter Gateways

PPC_LTE_SMGW_rezertifiziert

Als erster Hersteller hat die Power Plus Communications AG (PPC) nach eigenen Angaben am 30.10.2020 eine Rezertifizierung für seine Smart Meter Gateways (SMGWs) vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erhalten. Zeitgleich wurde die Revision der Baumusterprüfbescheinigung bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) abgeschlossen.

Damit steht Messstellenbetreibern ab sofort eine neue SMGW-Firmware mit erweitertem Funktionsumfang zur Verfügung. Neben den Systemen von BTC, Bosch, Görlitz, Next Level Integration, Robotron, Sagemcom Fröschl, Schleupen, Siemens und Thüga SmartService ist mit der Rezertifizierung auch die Kompatibilität zur GWA-Software von Tremondi in die Baumusterprüfbescheinigung von PPC aufgenommen worden.

PPC_LTE_SMGW_rezertifiziert
Die Smart Meter Gateways von PPC wurden rezertifiziert. Bild: Power Plus Communications AG

Durch Optimierungen in der Messwerterfassung und -verarbeitung erhalten Messtellenbetreiber nun erweiterte Informationen zu Messwerten sowie dem SMGW- und Zählerzustand. Zudem wurde die Verwendung von Messwerten in der MaKo erleichtert. Neben diesen betrieblichen Verbesserungen ist die Implementierung der Tarifierungsfunktionen TAF 9, 10 und 14 nach der Technischen Richtlinie Hauptbestandteil der Rezertifizierung.

Echtzeit-Transparenz für Netzbetreiber, Verbrauchstransparenz für Endkunden

Mit TAF 9 lässt sich die aktuelle Ist-Einspeisung von Erzeugungsanlagen in das Verteilnetz messen, wie sie zum Beispiel die EEG-Novelle fordert. TAF 10 übermittelt aktuelle Netzzustandsdaten, wie Phasenwinkel und Spannung.

Mit TAF 14 (Hochfrequente Messwertbereitstellung) können Dienstleister und Messstellenbetreiber zudem die Visualisierung von hochaufgelösten Verbrauchsdaten und darauf aufbauenden Services anbieten. Neben Wirk- und Blindarbeitsdaten können mit diesem TAF auch Momentan-Leistungswerte erfasst und sicher an Systeme im Backend übermittelt werden.

Erfolgreiche Praxistests

Die neuen Gateway-Funktionen wurden mit vielen Kunden für den Praxiseinsatz erprobt, darunter die E.ON-Tochter e.Kundenservice Netz in Hamburg und der Verteilnetzbetreiber Bayernwerk. Im Rahmen des C/sells Projekts wurden TAF 9 und 10 gemeinsam mit der Forschungsstelle für Energiewirtschaft e. V. intensiv im bayrischen Netzgebiet getestet.

www.ppc-ag.de