Kategorie:news

Schleupen.CS bietet Standardschnittstelle zur Zählerstandserfassung über WhatsApp

WhatsEnergy_MessengerPeople_3

Die Kunden von Schleupen.CS-Anwendern können künftig ihre Strom-/Gas- und Wasser-Zählerstände per WhatsApp als Foto oder als Textnachricht an den Versorger schicken. Die Zählerstände werden automatisch auf Plausibilität geprüft und dann für die nächste Abrechnung herangezogen. Ein automatisierter Agent (Chatbot) gibt dem Kunden Feedback, ob seine Daten erkannt wurden und plausibel sind. Möglich macht das die […]

Weiterlesen

Rollout-Projekt „Smart World“ geht produktiv

endica Rollout intelligente Messsysteme

Die endica GmbH, IT-Verbund von Stadt- und Gemeinde­werken, und der Metering-Dienstleister co.met GmbH vermelden Startbereitschaft für den Rollout intelligenter Messsysteme. Bereits im März 2017 verkündeten die co.met GmbH aus Saarbrücken und die Karlsruher endica GmbH ihre Kooperation hinsichtlich der voll integrierten Gesamtlösung endica4smartWorld für den Rollout, die Gateway Administration und den Betrieb intelligenter Messsysteme für […]

Weiterlesen

Strom für die Nachbarn

www-quartier-strom-ch_Theben-AG

Das Wasser- und Elektrizitätswerk Walenstadt (WEW) im Schweizer Kanton St. Gallen erprobt einen lokalen Energie­markt. Schnittstelle zwischen den Kunden und der Softwareplattform des Start-ups Exnaton ist das Theben Gateway Conexa 3.0. Genau wie in Deutschland steht auch die Energiewirtschaft in der Schweiz vor der Herausforderung, das Versorgungssystem mittelfristig zu dezentralisieren und zu digitalisieren. Unser Nachbarland […]

Weiterlesen

Landis+Gyr und BTC kooperieren bei End-to-End-Angebot

Der Anbieter von Energiemanagement-Lösungen Landis+Gyr und das Softwareunternehmen BTC Business Technology Consulting AG (BTC) arbeiten im Bereich Smart Metering zusammen. Mit den Softwarelösungen der BTC ergänzt Landis+Gyr sein modulares Angebot „Infrastructure as a Service (IaaS)“ zu einem kompletten End-to-End-Angebot für den Rollout moderner Messeinrichtungen und intelligenter Messsysteme. Ab sofort können alle Teilbereiche der kompletten Wertschöpfungskette […]

Weiterlesen

openMeter: Forschungsvorhaben sammelt und analysiert Energieverbrauchsdaten

Das Forschungsprojekt openMeter startet eine offene Daten- und Analyseplattform zur Steigerung der Energieeffizienz. Mit dem Aufbau der Plattform „Open Energy Meter Data“ soll eine webbasierte Anlaufstelle geschaffen werden, um Energieverbrauchsdaten zu sammeln und zu analysieren. Ziel ist es, eine bessere Datengrundlage für innovative Anwendungen zu schaffen – sei es für die Erstellung von Smart Grids, […]

Weiterlesen

TEAG bringt App für EnergieBanking auf den Markt

EnergieBanking_App_der_TEAG-ITC AG_liefert_Portalloesung

Die TEAG Thüringer Energie AG stellt ihren Online-Kundenservice „EnergieBanking“ nun auch als App zur Verfügung. Technischer Dienstleister des Kundenportals und der App ist die ITC AG. TEAG-Kunden können mit der App zum Beispiel ihre Verbräuche analysieren, Rechnungen einsehen, Abschläge optimieren, Bankdaten aktualisieren und ihre Zählerstände erfassen. Die App ermöglicht auch die Authentifizierung über Fingerprint-Sensoren und […]

Weiterlesen

Moderne Messeinrichtung – Smart gemacht

Steuerung moderne Messeinrichtung

Mit einem IoT-Funkmodul des dänischen Anbieters Seluxit sollen auch moderne Messeinrichtungen für Mehrwertdienste nutzbar werden. Während der Rollout intelligenter Messsysteme erst in diesem Jahr offiziell starten konnte, haben die Messstellenbetreiber bundesweit schon vor Jahren begonnen, moderne Messeinrichtungen (mME) bei den Endkunden zu verbauen. Dabei wird es für rund achtzig bis neunzig Prozent der Stromkunden in […]

Weiterlesen

Smart Meter Rollout Projekt „endica4smartWorld“ geht produktiv

endica_Screen

Die endica GmbH IT ‐Verbund von Stadt‐ und Gemeindewerken und der Metering-Dienstleister co.met GmbH vermelden Startbereitschaft für den Rollout intelligenter Messsysteme. Bereits im März 2017 verkündeten die co.met GmbH aus Saarbrücken und die Karlsruher endica GmbH Ihre Kooperation hinsichtlich der voll integrierten Gesamtlösung endica4smartWorld für den Rollout, die Gateway Administration und den Betrieb intelligenter Messsysteme […]

Weiterlesen

Smart Grid: Steuern ohne Box

Aufbau Hardware-Basis SMGW Conexa 3.0 Performance Theben

Die Smart Grids-Forschungsgruppe der Technischen Hochschule Ulm (THU) testet das netzdienliche Zusammenspiel von Erzeugern und Lasten. Die Datenübertragung und Steuerung erfolgen über die Theben CONEXA 3.0 Performance, die Anwendungen stecken im CLS-Mehrwertmodul. Wenn in der baden-württembergischen Universitätsstadt Ulm die Sonne scheint, speisen örtliche PV-Anlagen bis zu 37,8 MW ins Netz ein. „Betriebsdaten von diesen Anlagen […]

Weiterlesen