Monat: September 2020

TEAG bringt App für EnergieBanking auf den Markt

EnergieBanking_App_der_TEAG-ITC AG_liefert_Portalloesung

Die TEAG Thüringer Energie AG stellt ihren Online-Kundenservice „EnergieBanking“ nun auch als App zur Verfügung. Technischer Dienstleister des Kundenportals und der App ist die ITC AG. TEAG-Kunden können mit der App zum Beispiel ihre Verbräuche analysieren, Rechnungen einsehen, Abschläge optimieren, Bankdaten aktualisieren und ihre Zählerstände erfassen. Die App ermöglicht auch die Authentifizierung über Fingerprint-Sensoren und […]

Weiterlesen

Moderne Messeinrichtung – Smart gemacht

Steuerung moderne Messeinrichtung

Mit einem IoT-Funkmodul des dänischen Anbieters Seluxit sollen auch moderne Messeinrichtungen für Mehrwertdienste nutzbar werden. Während der Rollout intelligenter Messsysteme erst in diesem Jahr offiziell starten konnte, haben die Messstellenbetreiber bundesweit schon vor Jahren begonnen, moderne Messeinrichtungen (mME) bei den Endkunden zu verbauen. Dabei wird es für rund achtzig bis neunzig Prozent der Stromkunden in […]

Weiterlesen

Smart Meter Rollout Projekt „endica4smartWorld“ geht produktiv

endica_Screen

Die endica GmbH IT ‐Verbund von Stadt‐ und Gemeindewerken und der Metering-Dienstleister co.met GmbH vermelden Startbereitschaft für den Rollout intelligenter Messsysteme. Bereits im März 2017 verkündeten die co.met GmbH aus Saarbrücken und die Karlsruher endica GmbH Ihre Kooperation hinsichtlich der voll integrierten Gesamtlösung endica4smartWorld für den Rollout, die Gateway Administration und den Betrieb intelligenter Messsysteme […]

Weiterlesen

Smart Grid: Steuern ohne Box

Aufbau Hardware-Basis SMGW Conexa 3.0 Performance Theben

Die Smart Grids-Forschungsgruppe der Technischen Hochschule Ulm (THU) testet das netzdienliche Zusammenspiel von Erzeugern und Lasten. Die Datenübertragung und Steuerung erfolgen über die Theben CONEXA 3.0 Performance, die Anwendungen stecken im CLS-Mehrwertmodul. Wenn in der baden-württembergischen Universitätsstadt Ulm die Sonne scheint, speisen örtliche PV-Anlagen bis zu 37,8 MW ins Netz ein. „Betriebsdaten von diesen Anlagen […]

Weiterlesen

CLS: Übung macht den Meister

CLS Uebung-macht-den-meister

Controllable Local Systems (CLS) gelten als Schlüsselkomponente, um Flexibilitätsoptionen auszunutzen und dezentrale Erzeuger und Verbraucher netzdienlich zu steuern. Im Rahmen des Forschung- und Entwicklungs-projektes SynErgieOWL hat Westfalen Weser Netz den Praxistest gemacht. Wie kann Energie aus erneuerbaren Energiequellen, die sonst abgeregelt wird, durch Nutzung von regionalen Flexibilitäten in Form von Wärmelasten (Power-to-Heat) und Elektroladestationen (Power-to-Mobility) […]

Weiterlesen

Starten und lernen beim Einbau intelligenter Messsysteme

Einbau intelliegentes Messsystem_Christian Kortuem

Der ostdeutsche Netzbetreiber MITNETZ STROM rät allen grundzuständigen Messstellenbetreibern, zeitnah mit dem Einbau intelligenter Messsysteme zu beginnen. Der Smart Meter-Rollout elektrisiert die Energiewirtschaft: Seitdem das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Februar 2020 den Startschuss für den Einbau intelligenter Messsysteme gegeben hat, befassen sich Netzbetreiber bundesweit mit der Einführung der Smart Meter. Zu […]

Weiterlesen

Interview zum Smart Metering: „Die Stadtwerke sind bereit“

Peter Hornfischer Geschaeftsfuehrer Thuega SmartService GmbH

Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende mit den entsprechenden Änderungen im Messstellenbetriebsgesetz ist seit vier Jahren in Kraft – das Thema Smart Metering beschäftigt die Branche allerdings schon deutlich länger. Über die Entwicklungen in dieser Zeit sprachen wir mit Peter Hornfischer, Geschäftsführer der Thüga SmartService GmbH. Herr Hornfischer, wir hat sich Ihr Unternehmen in diesem […]

Weiterlesen